Herzlich willkommen 

Wir sind eine junge Stiftung, wir sind aufgeschlossen, wir neugierig und wir sind voller Engagement, bei dem was wir uns vorgenommen haben. Wir wollen die Belange und Bedürfnisse der älteren Schauspielerinnen und Schauspieler im Rentenalter unterstützen.

Wir haben große Lust daran Ideen zu entwickeln, um diese dann umzusetzen und in sinnvolle, lebensbejahende  Hilfestellung für unsere Hilfesuchenden einfließen zu lassen.

Aus dieser Einstellung heraus haben wir unsere IVQS Stiftung ins Leben zu rufen.

Über 13,2 Millionen Menschen in Deutschland sind arm, so das Resultat des Armutsberichts 2020 des Paritätischen Gesamtverbands. Als arm gilt, wer ein Haushaltsnettoeinkommen bezieht, das unter 60 Prozent des mittleren Einkommens liegt – in Deutschland entspricht dies monatlich 1.035 Euro für einen Ein-Personen-Haushalt und 1.553 Euro für einen Haushalt mit zwei Erwachsenen. Jeder vierte Arme ist Rentnerin oder Rentner.

 

Nach Angaben des BFFS gibt es schätzungsweise 15 000 bis 20 000 Schauspieler in Deutschland.

Von den diesen Schauspielern und Schauspielerinnen, die hierzulande für Film, Fernsehen und Theater arbeiten, können etwa zwei Prozent von ihrer Arbeit gut leben, einer kleiner Teil davon ausgezeichnet.

IDS
IDS

Unser Leitbild

Sie geben ihr Leben für die Kunst; dafür, auf der Bühne zu stehen oder in Filmen mitzuwirken. Sie wollen uns berühren und uns Geschichten erzählen. Doch oft können sie von ihrer Kunst nur schwer ihr Leben finanzieren. Keine seltene Spezies – Der Schauspieler.

Wann das nächste Engagement winkt, ist oft nicht vorherzusehen und lückenlose Renteneinzahlungen bekommen nur diejenigen, die durchgehend am Theater oder Serien fest angestellt sind, und das ist der Großteil leider nicht. Oft steht am Ende eines langen Lebens für die Kunst nur eine kleine Rente oder manchmal sogar Sozialhilfe.

DIE IVQS Stiftung setzt sich gegen Altersarmut bei Schauspielern ein und unterstützt Schauspieler/Innen im Rentenalter.

Deutscher Kulturrat
Deutscher Kulturrat

                       Spendenkonto  DE 14 1005 0000 1068 761322